Amazon Prime Day – Jetzt noch schnell registrieren!

Alle Infos zum Prime-Day und wie Sie als Händler vom Aktionstag profitieren können

Was 2015 als Geburts­tags­fei­er vom Ama­zon star­te­te ist seit­her einer der umsatz­stärks­ten Tage für Ama­zon Sel­ler wie Ven­do­ren und ein High­light für jeden Kun­den. Der Akti­ons­tag bie­tet exklu­siv für Prime-Mit­glie­der zahl­rei­che Deals, Rabat­te und Ange­bo­te – Kate­go­rie über­grei­fend. Ein genau­es Datum für den dies­jäh­ri­gen Prime Day hat Ama­zon noch nicht bekannt gege­ben, es spricht aller­dings vie­les dafür, dass die Kun­den sich Mit­te Juni im Kalen­der mar­kie­ren können.

 

Wie kann ich als Händ­ler dabei sein?

Ama­zon ver­schickt E‑Mails zur Regis­trie­rung für den Prime Day. Da die­se auch oft­mals unter­ge­hen, gibt es einen ein­fa­chen Weg für Sie in Erfah­rung zu brin­gen, ob Sie teil­neh­men kön­nen. Kli­cken Sie — ein­ge­loggt in Ihrem Ver­käu­fer­kon­to — auf Ange­bo­te und wei­ter auf Blitz­an­ge­bo­te. Dort wird Ihnen dann bereits ein Hin­weis zum Prime-Day ange­zeigt. Ama­zon hat die Frist für die Über­mitt­lung von Blitz­an­ge­bo­ten bereits bekannt­ge­ge­ben, die­se sind auf den 23. April 2021 (23:59 Uhr) datiert. Vor­aus­set­zun­gen sind:

 

  • Um exklu­si­ve Prime-Rabat­te anbie­ten zu kön­nen, müs­sen Sie als Ver­käu­fer mit min­des­tens 4 Ster­nen bewer­tet sein. Es kön­nen jedoch auch Ver­käu­fer ohne Käu­fer­be­wer­tung für exklu­si­ve Prime-Rabat­te zum Prime Day berech­tigt sein.
  • Das Pro­dukt muss eine Bewer­tung von min­des­tens drei­ein­halb Ster­nen oder kei­ne Bewer­tung aufweisen.
  • Der Rabatt muss min­des­tens 20 % Nach­lass auf den nor­ma­len Preis für Nicht-Prime-Mit­glie­der betra­gen (d. h. auf Ihren Preis oder den Ange­bots­preis, je nach­dem, wel­cher Wert nied­ri­ger ist).
  • Der Preis nach dem exklu­si­ven Prime-Rabatt muss den nied­rigs­ten Preis für die ASIN der letz­ten 30 Tage um 5 % unter­bie­ten. Der nied­rigs­te Preis der letz­ten 30 Tage ist der nied­rigs­te Bestell­preis für die ASIN in die­sem Zeit­raum, ein­schließ­lich aller Angebots‑, Wer­be- und Ver­kaufs­prei­se aller Ver­käu­fer.
     

Schaf­fen Sie die opti­ma­le Basis für den Prime Day

Opti­mier­te Lis­tings: Ob ein ein­ge­reich­tes Ange­bot für den Prime Day zuge­las­sen wird, ent­schei­det der Ama­zon Algo­rith­mus. Arti­kel, die eine gute Per­for­mance vor­wei­sen kön­nen, haben eine reel­le Chan­ce als Prime Day Ange­bot auf­ge­nom­men zu wer­den. Machen Sie Ihr Lis­ting fit für den Prime Day – wir unter­stüt­zen Sie hier jeder­zeit und über­neh­men die Opti­mie­rung Ihres Listings.

Cle­ve­re Pro­dukt­aus­wahl: Sicher­lich kein Geheim­nis, aber beim Ama­zon Prime Day trägt die rich­ti­ge Stra­te­gie bei der Wahl der Arti­kel erheb­lich zum Erfolg bei. Vie­le Ver­käu­fer set­zen auf Pro­duk­te, die bereits seit län­ge­rer Zeit gut lau­fen. Dar­über hin­aus ist es wich­tig, auch die Mit­be­wer­ber und vie­le wei­te­re Fak­to­ren im Blick zu haben. Nah am Markt ste­hen unse­re Adver­ti­sing-Spe­zia­lis­ten Ihnen hier erfah­ren zur Seite.

Gemein­sam zum Erfolg – wir sind an Ihrer Seite

Im ver­gan­ge­nen Jahr ver­zeich­ne­te Ama­zon die erfolg­reichs­ten zwei Tage aller Zei­ten für klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men durch den Prime Day 2020. Mit fast 60 % mehr Umsatz als am Prime Day 2019, pro­fi­tier­ten KMU‘s an die­sen bei­den ver­kaufs­star­ken Tagen. Möch­ten auch Sie mit Ihren Pro­duk­ten am Prime Day 2021 durch­star­ten? Spre­chen Sie uns an – wir unter­stüt­zen Sie ger­ne dabei und schaf­fen für Sie die Grund­la­ge für ein umsatz­star­kes Ereignis!

rick-heitmann-foto.1024x1024

Rick Heitmann

CEO

email:rick@aforce.de

Ter­min: ter­min vereinbaren

Tel.: +49 (0)251–203191-33